Steakhäuser / Zentrum

Burgerheart

Am Marstall 1A
30159 Hannover
Telefon: 0511 - 56 35 49 99
http://hannover.burgerheart.com
Mo - So ab 17 Uhr

Das Franchise-Unternehmen „Burgerheart“ zieht in den Norden ein und eröffnet in Hannover nicht nur die erste niedersächsische, sondern auch insgesamt elfte Filiale. Auf der Karte finden die Gäste knapp 20 verschiedene Burger – inklusive vegetarischer, veganer und Low-Carb Alternative. Serviert werden die Gerichte in den vier Meter hohen Räumlichkeiten am Marstall im Vintage-Industriestil, dem liebevolle Details eine individuelle und gemütliche Note verleihen.

Steakhäuser / Zentrum

Bull’s Kitchen

Lange Laube 19
30159 Hannover
Telefon: 0511 - 21 90 09 90
http://www.bullskitchen.de
Mo-So 11 - 23 Uhr

Die Brüder Faruk und Alptekin Mermertas haben sich ihren Traum vom Burgerladen verwirklicht und „Bull’s Kitchen“ eröffnet. Sieben Burgervarianten enthält die Karte derzeit, darunter etwa der „Tam Çoban“ mit Lammfleisch, karamellisierten Zwiebeln, Feta, Aubergine und Olivensoße; außerdem Pommes und hausgemachte Limonaden. Hingucker ist vor allem die Einrichtung: Der angesagte Industriestil wird um Steampunk-Elemente erweitert, zu denen viele Grünpflanzen einen schönen Kontrast bilden.

Tagescafés / Nordstadt

Hafven Café

Kopernikusstr. 14
30167 Hannover
Telefon: 0511 - 885 09 05 00
Mo - Do 9 - 18 Uhr, Fr 9 - 23.45 Uhr, Sa 12 - 18 Uhr

Das „Hafven-Café“ ist so etwas wie das Herzstück des Hafven-Projektes. Nach der Arbeit am Laptop im Coworking-Bereich oder an der Kreissäge im Maker Space trifft man sich hier zum gemütlichen Plausch in der Pause. Das Café ist dabei auch für Nichtmitglieder geöffnet und bietet so nicht nur einen Einblick in die Hafven-Welt, sondern auch eine wöchentlich wechselnde Speisekarte, etwa mit „Panini mit was drauf“ oder „Suppe mit was drin“. Dazu kann Caffè Latte, Mate, Pils oder auch Gin Tonic bestellt werden.

Italien / Zentrum

La Trattoria

Kramerstr. 17
30159 Hannover
Telefon: 0511 - 30 02 02 64
http://www.pastamanufakturhannover.de
Mo-Fr 17 - 23, Sa 12 - 23 Uhr
Küche bis 22 Uhr

Marina ist zurück! Erst im Februar hatte Tizianamarina Piva die Türen ihrer „Trattoria Emilia“ in der Südstadt für immer geschlossen, um an den Bodensee umzusiedeln – letztendlich siegte jedoch die Liebe zu Hannover. „La Trattoria“ bietet mehr Platz als ihre Vorgängerin – folgt ansonsten jedoch dem gleichen Konzept: Frische Pasta beherrschen die Speisekarte, dazu können auch Spezialitäten aus Marinas Heimat für daheim gekauft werden: Schinken, Käse, Öl – und natürlich Pasta.

Tagescafés / Zentrum

Rotonda Bistro Origlio

Kröpcke-Passage 15 / Eingang Luisenstr.
30159 Hannover
Telefon: 0511 - 21 58 99 99
http://www.rotonda-bistro-origlio.de
Mo-Sa 8-23 Uhr
Küche bis 23 Uhr

Das Rotonda in der Kröpcke Passage ist eine Institution. Mit seinem neuen Bistro macht Inhaber Antonio Origlio einen beeindruckenden Schritt an die Luisenstraße. Die offene Küche mit ihrer schönen Kachelwand setzt auf italienische Klassiker: Vorspeisen wie Caprese oder Vitello tonnato, Bruschetta oder Carpaccio, dazu Pasta, Blechpizza und Tagesangebote. Besonders vielfältig ist das Angebot an Piadine und Panini. All dies in einem gradlinig gestalteten Ambiente aus Holztönen und mit prägnanten Pendelleuchten.

Südamerika / Südstadt

Boca Chica

Bischofsholer Damm 20
30173 Hannover
Telefon: 0511 - 515 193 45
http://www.restaurant-bocachica.de
täglich ab 12 Uhr - Open End

Nach drei Jahren in der Calenberger Neustadt hat Juan Castillo das „Boca Chica“ um ein weiteres Restaurant hinter dem früheren Südbahnhof erweitert – der karibischen-lateinamerikanischen Ausrichtung blieb der Gastronom dabei treu. Auch am Bischofsholer Damm ist die Karte von Rezepten der Dominikanischen Republik, wo Castillo aufwuchs geprägt: Viele Gerichte werden mit grünen Bananen zubereitet oder bringen mit Kokosmilch den Geschmack der Ferne mit.

Japan / Oststadt

Kazumi Sushi Manufaktur

Lister Meile 17
30161 Hannover
Telefon: 0511 - 10 53 19 71
http://www.kazumi-sushi.de
Mo-So 12.00 - 22.00 Uhr
Küche bis 21.45 Uhr

Sashimi, Futo Maki oder lieber Nigiri? In seinem Restaurant „Kazumi“ bietet Alan Temirov Sushi in allen Variationen an, dazu gibt es eine klassische Miso Suppe sowie Salate mit Algen oder Fisch. Gemeinsam mit der geradlinigen Einrichtung bietet er seinen Gästen so ein rundherum stimmiges Konzept, das die japanische Küche endlich direkt auf die Lister Meile bringt.

Internationale Küche / Oststadt

Speiserei

Berliner Allee 33
30175 Hannover
Telefon: 0511 - 85 89 21
http://www.speiserei-hannover.de
Di - So ab 11.30 Uhr

Die Karte der „Speiserei“ verbindet klassische Gerichte wie Wiener Schnitzel, kross gebratene Bauernente oder Tafelspitz in Meerrettich-Sauce mit einer Trilogie von der Frühlingsrolle oder Riesengarnelen auf Wokgemüse. Betrieben wird das in warmen Pudertönen gehaltene Restaurant von Oldus Weißer – der schon seine Ausbildung zum Koch in den 1980er Jahren in Hannover absolvierte und nach vielen Jahren auf Mallorca jetzt den Weg zurück in die Landeshauptstadt fand.

Tagescafés / Oststadt

Marie

Wedekindplatz 1
30161 Hannover
Telefon: 0511 - 65399074
Mo - Mi 7.30-22, Do+Fr 7.30-23, Sa 10-23, So 11.30 - 18.30 Uhr
Küche bis 22.30 Uhr

Am Wedekindplatz, dem „Klein-Paris“ Hannovers, ist das „Marie“ eine stylish-schicke Ode an das kulinarische Frankreich. Bei Café au Lait, Croissant, Macarons oder frischen Crèpes kann man das Straßentreiben durch die große Fensterfront oder von der Terrasse aus genießen, am Mittag locken außerdem wechselnde Tagesgerichte. Der Abend klingt im „Marie“ mit Käseplatten und Wein aus..